10.05.2018
Dokumentarfilm
ab 6 Jahren
Alice Agneskirchner

96 Minuten
Auf der Jagd - Wem gehört die Natur?

Der Mensch jagt schon seit Jahrtausenden Tiere. Er bekommt von ihnen Rohstoffe und Nahrung. Heute hat der Mensch die Natur weitgehend unter seine Herrschaft gezwungen. Was, wenn man Wildschweine, Rehe und Wölfe einfach in Ruhe ließe? Die Dokumentation befragt Wildhüter, Förster und Jäger zu ihren Ansichten. Im bayrischen Wald etwa ist der Mensch nur ein Besucher. Hier scheint ein friedliches Miteinander von Mensch und Tier möglich zu sein.

ÄHNLICHE ARTIKEL