Nach dem Tanz in den Mai präsentieren wir gleich die GG-Gerüchteküche für den Wonnemonat: Viele Neueröffnungen, Klatsch und Tratsch aus der Gastro-Szene und Tipps zu kulinarischen Events im Dreiländereck...

NEUERÖFFNUNGEN, WIEDERERÖFFNUNGEN UND BALDERÖFFNUNGEN

– Pontgarten, Aachen
Der Pontgarten hat laut Aushang im April geschlossen, um umzubauen – auf der Facebookseite heisst es nun, die Umbauarbeiten dauern noch etwas länger, so dass aktuell ab 18 Uhr geöffnet ist, allerdings nur mit Getränkeausschank, auf das Speiseangebot muss man noch ein bisschen warten.
>>> mehr Infos

– Mulino, Aachen
Neuigkeiten aus dem Frankenberger Viertel: In der Bismarckstraße, gegenüber vom Neumarkt, ist die Eröffnung des Ristorante Mulino angekündigt, mehr Infos gibt es leider derzeit noch nicht. Da sind wir jetzt aber gespannt wie ein Flitzebogen…

– Isabella, Aachen
Am 30.3.2018 hat am Münsterplatz „Isabella Glutenfreie Pâtisserie“ eröffnet. Nach Hamburg und Düsseldorf – neben Oberkassel auch auf der KÖ – gibt es nun also auch in Aachen die ausschließlich auf glutenfreie und größtenteils laktosefreie sowie vegane Produkte spezialisierte Edel-Pâtisserie. Die Ausstattung der Pâtisserie mit ihren 10 Sitzplätzen im Innenbereich wurde zusammen mit dem holländischen Designer Piet Hein Eek entworfen, das arbenfrohe Geschirr stammt vom Amsterdamer Label PIP.
>>> mehr Infos

– Perfekt geniessen, Aachen
Nomen est omen: Der neue Catering- und Private Dining-Service von Manfred Bausch heisst „Perfekt geniessen“.  Zum Catering-Angebot gehören kalte und warme Büfetts und Fingerfood – „alles frisch und indviduell zubereitet – natürlich ohne Geschmacksverstärker und in Bio-Qualität, soweit der Markt das her gibt“ – außerdem wird „Private Dining“ angeboten, d.h. das Team von „Perfekt geniessen“ kocht in der Küche des Gastgebers, der sich entspannt um die Gäste kümmern kann und in persönlicher und privater Umgebung bewirtet wird.
>>> mehr Infos

– Mei Choi & Uwe Bar, Aachen
Ein neues Dreamteam am Aachener Gastro-Himmel: Die „Uwe Bar“ und „Mei Choi“. „Mei Choi“ serviert seit 30.4. selbst gemachte Nudeln mit erlesenen Toppings. Dabei kann man zwischen aromatischen Nudelsuppen (Ramen/Tang mien) oder Nudeln mit leckeren Saucen (Lo mien) auswählen. Die „Uwe Klein Qutoqi Bar“ hat derweil zur Vollendung ihres fast 3 jährigen Bestehens und zur besseren Verständlichkeit, den eigenen Namen auf das Maximum reduziert – „Uwe  Bar“. Außerdem gibt es eine neue Getränke Karte mit erlesenen Cocktails (Stichwort „Mules und Mochitos“), Special-Shots, Gin Tonics, Weinen und einer feinen Auswahl an Bieren.
>>> Mei Choi: mehr Infos / Uwe Bar: mehr Infos

– Michel & Friends Hotel Monschau
Aus dem Carat Hotel ist das „Michel & Friends Hotel Monschau“ geworden. Unter neuer Leitung empfiehlt es sich für einen (Kurz-)Urlaub in der Eifel ebenso wie für Feiern wie Hochzeit, Taufe oder – ist ja nicht mehr lange bis Dezember – Weihnachtsfeiern.
>>> mehr Infos

– Bubble Waffles, Lüttich
Der neueste Foodtrend aus China ist nun auch in Lüttich in der Flavor Tea Box in der Rue Saint-Gilles 81 erhältlich: Bubble Waffels, u. a. mit Eis gefüllte Waffeln…
>>> mehr Infos

– Qu’On se le dise…, Lüttich
In der Rue des Guillemins 39 hat eine „Bar à boulets“ namens „Qu’On se le dise…“ eröffnet. Die Spezialität des Hauses sind – Überraschung – Boulets, also Fleischbällchen in 13 verschiedenen Zubereitungsweisen.
>>> mehr Infos

– Corner Bakery Cafe, Maastricht

Im Juni eröffnet am Vrijthof 12 – dort wo bis vor kurzem das hochgelobte „Scharres en Scharen“ war – das Corner Bakery Cafe. In der Ankündigung werden erst einmal die „Perfecte instagrammable gerechten“, also die perfekt bei Instagram zu postenden Gerichte (Aha…!) hervorgehoben. Da das Cafe in Amsterdam gleich am Museumsplein liegt, sieht man den Vrijthof auch als idealen Standort für das hipsterfreundliche Konzept.

>>> mehr Infos

UND SONST SO?

– Beim Dutch Beer Challenge haben Brauereien aus der Euregio schwer abgeräumt, v. a. BRAND Bier qualifizierte sich in mehreren Kategorien, z. B. beim Maibock, die GULPENER Brauerei ging dieses Jahr allerdings leer aus, kurios, sonst waren die Gulpener immer klarer Sieger beim Pilsner Bier…
>>> mehr Infos

Categorie Blond: Pilsner
* Certificate of Excellence: Brand Up – Brand

Categorie Blond: Blond/Meibock
Zilver: Lentebock – Brand
Brons: Alfa lentebok – Brouwerij Meens

Categorie Blond: Zwaar Blond
Goud: Blond – Brand

Categorie Donker: Bock/ Dubbelbock
Goud: Hertog Jan Bockbier – Hertog Jan
Zilver: Brand Dubbelbock – Brand

Eat a rainbow in Aachen hat derzeit geschlossen, da wegen der Umbaumaßnahmen am Hof der Laden kaum erreichbar ist. Verkauft wird weiterhin – allerdings nur online, sobald es am Hof weitergeht, sagen wir Bescheid…
>>> mehr Infos

– Gemeinsam mit Maurice de Boer vom Ratskeller Aachen hat Pulse of Europe anlässlich der Preisverleihung des Karlspreises an Emanuel Macron eine Limited Edition eines schönen Vaux-Sekts auf die Beine gestellt: der Ratskeller verkauft die Flasche für 12,50 Euro, die 6er Kiste für 70,-Euro. Abholung und Zahlung vor Ort. Limited Edition: 500 Flaschen, so lange der Vorrat reicht. Das Etikett mit dem Slogan „In Aachen schlägt der Pulse of Europe“ stammt übrigens von Detlef Kellermann.
>>> mehr Infos

– Vor 10 Jahre wurde die Coffeelution Kaffeebar als „erste und einzige private Qualitätskaffeebar an der RWTH Aachen“ gegründet – unabhängig vom Studierendenwerk. Nach dem Motto „Besten Kaffee genießen und Gutes dabei tun“ wurden von Anfang an fair gehandelte Qualitätskaffeebohnen aus Bioanbau sowie besondere eigene Spezialröstungen hochwertiger Kaffees angeboten, Mitte April feierte man das Jubiläum mit den treuen Stammgästen…
>>> mehr Infos

Mei Wei hat den Lieferservice per Rad für seine Dumplings vorerst eingestellt, schade… Bestellungen zur Selbstabholung werden -wie gewohnt- telefonisch (0241 4686 5500) entgegengenommen.
>>> mehr Infos

– Die Kaffeerösterei Blanche Dael feiert ihr 140-jähriges Firmenjubiläum, da sagen wir doch gerne „Gefeliciteerd!“
Los ging es am 17 April 1878 mit dem Kolonialwarengeschäft von Guiliaume Dael in der Wolfstraat, seit 1928 heisst der Laden nach der Tochter des Gründers „Maison Blanche Dael“. Heute wird die Rösterei (und der Teehandel und die Cafés) von Albert Berghof geführt.
>>> mehr Infos

– Die Distillerie Radermacher aus Raeren hat ein neues Produkt vorgestellt: Der 1836 Organic Pink Gin verdankt seine rosa Farbe der Infusion von Kirschen in einem Gin aus Bio-zertifiziertem Getreide, bereichert mit Früchten, Gewürzen und Kräutern wie unter anderem die Wacholderbeere, die Orangenschale, Bergamotte, Kardamom, Holunder und die Zironenschale. Der Gin, der einen Alkoholgehalt von 37,5 Prozent hat, kann pur und bei Raumtemperatur getrunken werden, damit das Bouquet sich optimal entfalten kann. Er eignet sich auch als Basis für Drinks und Cocktails.
>>> mehr Infos

– Richarda Grommes will den Betrieb ihrer Brasserie einstellen, um sich auf ihr Gourmetrestaurant Quadras zu konzentrieren. Nach den Sommerferien wird sich die junge Sterneköchin aus St. Vith dann ohne Brasserie voll und ganz der verfeinerten „Cuisine du terroir“ widmen. Die Kollegen vom Grenzecho haben ein ausführliches Interview mit Riarda Grommes veröffentlicht.
>>> mehr Infos

KULINARISCHE EVENTS IM MAI


– 4.-11.5. 2018 Namur in the sky
Hoch hinaus: Beim Dinner in luftiger Höhe geben sich die Top-Köche der Wallonie die „Klinke“ in die Hand – u. a. Yves Mattagne, Sea Grill, Brüssel; Sang Hoon Degeimbre, L’air du temps, Liernu und Ricarda Grommes, Le Quadras, Saint-Vith werden in 50 Meter Höhe über der Zitadelle ihre Kreationen servieren. Schnell >>> reservieren, bevor alle Plätze ausgebucht sind!
>>> mehr Infos

-5.5.2018 Afrika-Garten-Fest
Die Aachener Slow Food-Gruppe veranstaltet am 5.5. das Afrika-Garten-Fest in der Johanniterstr. 26 bei Anne und Achim Habeney als Auftaktveranstaltung des Spendenprojekts „Ernten und spenden in Aachen für einen Garten in Afrika“.
>>> mehr Infos

 

– 10.-12.5.2018 Genussbahnhof Jülich
Bei freiem Eintritt geht beim Genussbahnhof am KuBa Jülich die Luzie ab: Live-Musik, leckere Häppchen und Drinks…
>>> mehr Infos

– 10.5.2018 Vatertagsspecial + 13.5.2018 Muttertagsbrunch, Euskirchen
Das Waldgasthaus Steinbach sorgt am 10.5. für ein Vatertagsspecial (Tisch reservieren plus Spanferkel 20,00 Euro p. P. und ein 10 l Fass geht aufs Haus) und am 13.5. für ein Muttertagsbrunch mit einem Geschenk für alle Mütter.
>>> mehr Infos

– 17.-21.5.2018 Les Epicuriales, Lüttich
Probieren geht über Studieren: Bei Les Epicuriales kann man sich im Parc de la Boverie durch feine Häppchen naschen…
>>> mehr Infos

– 17.-21.5.2018 Summer Beer Lovers Festival, Lüttich
Zeitgleich zu Les Epicurials findet in Lüttich das „Summer Beer Lovers Festival“ statt: Am Espace Tivoli (Place du Marché) stellen verschiedene >>> Brauereien ihre Biere vor, mit dabei sind u. a. Curtis „C“ und Belgium Peak Beer. Besonders schräg: Es gibt einen >>>“Beer Lovers Marathon“ am 20.5.2018 – dabei wird auf einer Strecke von 42,195 km an verschiedenen Stationen Bier verkostet, da die Zeit auf 6.30 h limitiert ist, scheint das ja ein sportliches Unterfangen in jeglicher Hinsicht zu werden….
>>> mehr Infos


– 24.-27.5.2018 TREK Maastricht

Das coolste Streetfood-Festival weit und breit… mit leckeren Häppchen aus aller Welt und Live-Musik!
>>> mehr Infos

– 26.5.2018 Whiskytasting – Whisky and Food, Würselen
Der erfahrende Whisky Fachmann, Sascha Schnitzler, erklärt am 26.5. die Unterschiede der verschiedenen Whiskysorten und deren Herkunft.
>>> mehr Infos

In eigener Sache:
Wir arbeiten mit Hochdruck an der neuen Ausgabe des GastroGuide Euregio, viel verraten wir an dieser Stelle aber noch nicht, nur soviel: Es wird ein super tolles Heft!!! 🙂

Die GG-Gerüchteküche wurde zusammengestellt von Belinda Petri |2.5.2018 | Alle Angaben ohne Gewähr | Informationen zu Eintrittspreisen und Öffnungszeiten sind den jeweiligen Websites der Anbieter zu entnehmen | Feedback: gastro@p-n-p.de | Foto: Belinda Petri „TREK Maastricht“