Die zweite Edition des dezentralen Design-Festivals "hello ­designer tour" soll einen Monat lang zeigen, wie viel Kreativität in Aachen und in der Euregio zu Hause ist.

Überall finden sich kreative Köpfe, die zwar vernetzt sind, aber meistens nur auf Fachmessen zusammenfinden. Genau aus dem Grund kam Fabian Seibert auf die Idee, ein überregionales Design-Festival auf die Beine zu stellen. Die Plattform www.hellodesignertour.eu ruft einen Monat alle Print-, Social Media-, Tattoo-, Streetart-, Schmuck-, Möbel-, Sound-, Produkt- und sonstige Designer in der Euregio auf, ihre Arbeit und sich selber bekannt zu machen und zugleich andere Formschaffende kennenzulernen.

Dazu soll jeder in seiner Homebase – ob Werkstatt oder Büro – temporäre Aktionen inszenieren, die so neugierig machen, dass Interessenten quer durch die Euregio reisen, um dabei zu sein. Sammelstelle und zentrales Orientierungsinstrument ist die kuratierte Web-Plattform, auf der jeder Teilnehmer seine Veranstaltung einpflegen kann. Eine Karte wird die Veranstaltungen geografisch verorten. \kw

1.-31.10.
„hello designer tour“
diverse Orte