Kultur

Der aus Regensburg stammende Nico Sawatzki kommt aus der Street Art.

Die neue Platte heißt "Wild And Reckless".

Die neue Platte von St. Vincent heißt "Masseduction".

Neue Platte der Freunde: "Keine Märchen"

Ben Kaufmann, der bald die Leitung des Neuen Aachener Kunstvereins abgibt, ist auch selbst künstlerisch tätig, besonders in der Fotografie.

Das Kulturwerk des BBK ist ein Verein, der sich um Kunstschaffende aus Aachen und Region auch retrospektiv kümmert.

Klaus Iserlohe (1928-2011) war ein in München ausgebildeter Bildhauer, der über Jahrzehnte im Aachener Raum Kirchen mit Altären, Ambos und plastischen Bildwerken in Holz und Stein ausgestattet hat, sich aber ansonsten aus der Kunstwelt heraushielt.

Konrad Mellies ist im Ruhrgebiet aufgewachsen und hat eine Affinität zu Industrieorten behalten, die er seit Jahren im Aachen-Lütticher Raum aufsucht.

Gerd Beisbarth und Thomas Bauer betreiben gemeinsam die Produzentengalerie BB, die sie nun in Kornelimünster gegenüber der Bahnhofsvision eröffnet haben.

Martin Schöneich (*1955 in Grünstadt) ist ein gefragter Bildhauer im öffentlichen Raum mit einer Vorliebe für geschweißte Metallplastik.

Erneut hat Piet Goertz Papier nutzenden KünstlerInnen eine würdige Präsenz in den Räumen von Schloß Burgau ermöglicht.

Stolberger Maler Karl Fred Dahmen wird zum 100. Geburtstag mit mehreren Ausstellungen in Stolberg, Düren und Duisburg gewürdigt.