Am 9. November geht die "Uniklinik Comedy" in die zweite Runde.

Die meisten Menschen betreten von Natur aus ein Krankenhaus nur ungerne. Kommt man als Patient oder Besucher, ist einem oft nicht zum Lachen zumute.

Bitte, lachen
Das Uniklinikum möchte das ändern und lädt im November zu einem lustigen Comedy-Abend ein.

Das Ziel: Das Klinikum mal von einer anderen Seite zeigen und vor allem nach Herzenslust lachen.

Die Künstler
Am 9. November ab 19 Uhr kann man die Comedians Lena Kupke, Jamie Wierzbicki, Osan Yaran und Simon Stäblein live erleben.

Auch Vincent Pfäfflin (Foto) ist dabei. Er beschäftigt sich in seinem neuen Programm mit den wichtigen Fragen des Lebens: „Ist die Welt noch ganz dicht, oder liegt´s an mir? Bin ich nicht ganz dicht?“ Er hat viel Zeit damit verbracht, so dicht wie möglich zu sein. Lethargie ist eines seiner Markenzeichen. Der Gewinner des „RTL Comedy Grandprix“ wäre auch gerne Rapper geworden, die Beats sind allerdings so unglaublich schnell…

Guter Zweck
Das Schöne: Es gibt tollr Unterhaltung und man tut auch noch etwas Gutes, denn der Erlös des Abends kommt der Stiftung Universitätsmedizin Aachen zugute.

Tickets gibt es bei Klenkes Ticket im Kapuziner Karree.