10.05.2018
Drama
ohne Altersbeschränkung

Maria Mozhdah, Adil Hussain, Rohit Saraf
Iram Haq

106 Minuten
Hva vil folk si

Nisha ist fünfzehn und wächst in Norwegen auf. Sie führt ein Doppelleben: In ihrer pakistanischen Familie trägt sie ein Kopftuch und gehorcht ihren Eltern. Draußen ist sie ganz wie ihre Freundinnen: auf Spaß aus, freizügig. Dann erwischen ihre Eltern sie mit ihrem Freund. Daraufhin verschleppen sie Nisha nach Pakistan. Das Mädchen ist verzweifelt und fühlt sich alleine. Doch dann entdeckt Nisha im Land ihrer Eltern auch einen Teil ihres Selbst.

ÄHNLICHE ARTIKEL