Adoptieren oder kaufen? Was für ein Tier aus dem Tierschutz spricht ...

Ist die Anschaffung eines Haustiers geplant, stellt sich die Frage woher das Tier kommen soll. Vom Züchter? Aus dem Tierheim oder Auslands-tierschutz? Für alle Entscheidungen gibt es Pro- und Contra-Argumente. „Adopt don’t shop“ bedeutet, Tiere nicht von zwielichtigen Züchtern zu kaufen (seriöse Züchter verkaufen ihre Welpen nicht aus dem Kofferraum oder auf dem Flohmarkt La Batte!), sondern auch verstoßenen, kranken oder alten Tieren eine Chance zu geben.
Peggy zum Beispiel wurde als Zuchthündin „unnütz“, als sie nach einem Kaiserschnitt nicht mehr als „Cashcow“ geeignet war. Sie kannte nur die Versorgung von Welpen, sonst nichts, weshalb sie eine kleine Macke hat und alles und jeden ableckt. Jetzt genießt sie ihr neues Hundeleben bei ihrer neuen Besitzerin – mit aufregenden Spaziergängen, gutem Futter, einem weichen Körbchen und ganz vielen Kuscheleinheiten.   \   bep
Linktipps:

Tierheim Aachen | Tierschutzverein für die Städteregion Aachen e.V.

> mehr Infos

 

Tierheim Düren

> mehr Infos

 

Tierheim Heinsberg – Tierschutzverein für den Kreis Heinsberg e.V.

> mehr Infos

 

Tierheim Mechernich

> mehr Infos

 

Tierschutzverein Kreis Aachen e. V.

> mehr Infos

 

Gemeinnützige Tierschutzgesellschaft mbH

> mehr Infos

 

Gnadenhof TSV Arche EuregioAachen e.V.

> mehr Infos

 

Tierschutzverein Jülich

> mehr Infos

 

Katzenhilfe Aachen

> mehr Infos

 

Reptilienauffangstation in der StädteRegion Aachen

> mehr Infos

 

Und noch ein Tipp:
Tierregister Tasso e.V.