Der März startet turbulent, die GG-Gerüchteküche brodelt geradezu über... wir haben so viele gastronomische Neuigkeiten gesammelt, dasss wir kaum hinterherkommen, schliesslich sitzen wir auch gerade an der Produktion der neuen Printausgabe des GastroGuide Euregio 2018. Hier alle Gastro-News aus dem Dreiländereck für März.

Neueröffnungen, Wiedereröffnungen und Bald-Neueröffnungen


– Semester, Aachen
Wo man einst in der Hildegart im rosa Retro-Interieur zu schicken Cocktails feierte, geht nun die „Semester – Öcher Pub Café Sportsbar“ an den Start. Mehr Infos haben wir aktuell noch nicht, vielleicht schauen wir demnächst mal vorbei…

– Emessa, Aachen
Im Emessa (ehemals Lokma) am Kaiserplatz wird umgebaut, Mitte März soll neu eröffnet werden.

– Mofti, Aachen
Das Mofti (ehemals Enyonam) am Adalbertsteinweg hat nun endlich eröffnet: Das orientalische-italienische Restaurant wirbt mit dem Slogan „healthy and tasty“.
>>> mehr Infos

– Chillers, Eschweiler
Auch in Eschweiler hat eine Dependance von Chillers aufgemacht, in der man sich mit Burgern, Chicken Wings, Salat und Fingerfood sowie im Fajita Style gewürzte Tortilla Chips mit Cheddar-Käse, Tomatenwürfel, Frühlingszwiebeln, frischer Salsa und Guacamole.
>>> mehr Infos

– Stefan’s Café Restaurant, Hückelhoven
Nach vier Jahren Stefans in Wegberg und fünf Jahren Neunzehn im Golfclub Wildenrath geht Stefan Beeck nun mit Stefan’s Cafe Restaurant in Hückelhoven an den Start – am 10. und 11.3.18 ist die offizielle Eröffnung.
>>> mehr Infos

– Herr Tutto, Würselen
Für den 26.3.18 ist die Eröffnung des neuen Herr Tutto-Restaurants in Würselen geplant. Jetzt wird schon in Baesweiler, Aachen-Eilendorf und Würselen ein Plätzchen für den guten Herrn Tutto reserviert.
>>> mehr Infos

–  Gerardushoeve, Epen (NL)
Seit 1974 ist das Restaurant Geradushoeve eine beliebte Adresse im Heuvelland, hier betrieben schon die Eltern ein Pfannkuchenlokal, nun hat Eigentümer Eugène Vaessen die Gastronomie mit „Het beste terras van Limburg“ einem grundlegeneden Umbau und neuer Konzeption unterzogen. Am 1. Februar wurde der „compleet vernieuwde Gerardushoeve“ von Bürgermeisterin Nicole Ramaekers-Rutjens feierlich wiedereröffnet. Der Innenarchitekt und Designer Hans Kuijten sorgte für ein topmodernes, stilvolles und gemütliches Interieur, in dem nun die Streekgerechten, d. h. Gerichte mit Zutaten aus der Region, samt Wein und Bier aus Limburg serviert werden.
>>> mehr Infos


– Danyels, Maastricht (NL)
Nach mehr als vier Jahren hat sich Euro-Toque-Chef Danyel van den Bogaard aus dem Hotel De Pauwenhof verabschiedet und eine neue Location für sein Restaurant gesucht: Am Observantenweg 3 in Sint Pieter hat er nun sein Restaurant Danyel wieder eröffnet – mit einem günstigen Lunch-Menü (25 Euro) und abendlichen Menüs ab 40 Euro, dazu eine ordentliche Bier- und Weinkarte, das hört sich gut an…
>>> mehr Infos

– Brandsøn, Maastricht (NL)
An Het Bat 2 in Maastricht ist nun Brandsøn zu finden: Rechtzeitig zur TEFAF, der größten – und schönsten – Kunstmesse Europas,  hat das stylische Lokal als Drinking Bar & Dining Room eröffnet. Das 3-Gänge-Menü ist für 37,50 Euro erhältlich, die Karte bietet Klassiker (Burrata, Tatar, Seezunge, Surf& Turf), aber auch Kleinigkeiten („Bar bites“) zwischen 4 und 18 Euro.
>>> mehr Infos

Und tschüss…

– Das Weinhaus Lesmeister schliesst nach acht Jahren zum 31.3.2018 die Filiale in Aachen-Brand. Adieda Brand…
>>> mehr Infos

– Das SEN hat zum 1.3.2018 geschlossen. Während am Theaterplatz mit dem Luna und Nelas Coffee zwei neue Lokale am Start sind, halten in der mittleren Theaterstraße nun nur noch das Bona’me und das Food Yard die Stellung.

– Auch das MINX hat seit Anfang des Jahres zu, das fiel gar nicht so auf, weil die Terrasse eh im Winterschlaf war. Holger Minx konzentriert sich dafür auf sein neues Unternehmen, das „Minx CityHotel“ am Seilgraben.
>>> mehr Infos

– Die Brasserie Meestreech – Mosselparadijs Zeguers in der Brusselsestraat 13-15 in Maastricht ist – schwupp-di-wupp – zu. Auf der Scheibe wird bereits die Eröffnung von „The NEST – The United Tastes of America“ angekündigt. 


Und sonst so?


– „Lunchtime at YI“

Ab dem 13.3.18 bietet das YI auch ein 3-Gänge-Lunchmenü für 38 Euro (inkl. Mineralwasser und Kaffee) an. Übrigens hat das Restaurant YI auch bei „Mein Lokal, dein Lokal“ auf Kabel1 den Sieg für sich verbuchen können. Herzlichen Glückwunsch!
>>> mehr Infos

– KostBar
Die KostBar (ehemals Café Anders) in Hückelhoven veranstaltet jeden 1. Samstag im Monat einen orientalischen Abend.
>>> KostBar, Wildauer Platz 2, 41836 Hückelhoven

– Rantrée
Chefkoch Ralph Hermans und Gastfrau Jennifer Silvius haben den Umzug ihres Restaurants Rantrée zum Endfe des Jahres angekündigt. Sie wollen ab Mitte November im 9. Geschoss des Luxushotels im Dormio Resort Maastricht ihren (Sterne-?)Kurs weiterverfolgen.
>>> Rantrée

– Heerdeberg, Cadier en Keer (NL)
Generationenwechsel: José de Goede übergibt die Leitung des Landguts Heerdeberg an seinen Sohn Conraad Reinders und die Schwiegertochter Sanne Essers. Die eigenen Rinder, Schweine und Schafe werden auch im Restaurant Bij de Paters verarbeitet – regionaler geht es ja kaum.
>>> mehr Infos

– Foodmarket, Beek (NL)
Am Markt 1, in einem ehemaligen Jan Linders-Laden, soll ein „Foodmarket“ mit mehr als 400qm Fläche errichtet werden, für den noch „hoogwaardige horeca“ und Verkäufer von frischen Lebensmitteln gesucht werden.

– Restaurant One, Roermond (NL)
Die Mitarbeiter/innen des Restaurant One sollen nur noch 4 Tage/Woche arbeiten, wer bei der Arbeit immer „110 %“bringe, müsse schliesslich auch mal ausruhen. Wow, tolles Konzept!
>>> Restaurant One

– Belgium Peak Beer, Sourbrodt (BE)
Auf 694 Meter, nahe des Signal de Botrange, befindet sich der höchste Punkt Belgiens, hier brauen Gauthier, Victor und ihr Team unter dem Label „Belgium Peak Beer“ seit Kurzem mit Leidenschaft und Können ihr Biersortiment – ein helles, ein dunkles, ein Tripel und ein Heidelbeer-Bier. Tipp: Ein Brauereibesuch mit Abstecher ins Restaurant.
>>> mehr Infos

– Pip-Margraff, St. Vith (BE)
Das Relax Hotel Pip-Margraff wurde als erstes Hotel in Ostbelgien nach den europaweit geltenden Kriterien der „Hotelstars Union“ mit vier Sternen bewertet – Herzlichen Glückwunsch!

– Pizza is God-Ausstellung, Düsseldorf
Pizza ist Kult, Popkultur, Teil der Kunstgeschichte und seit Kurzem auch Weltkulturerbe. Mit der Ausstellung “Pizza is God” widmet das NRW-Forum vbis zum 20. Mai 2018 dem Pop-Phänomen Pizza eine internationale Gruppenausstellung.
>>> mehr Infos

– „We are Food“-Ausstellung, Oss (NL)
Im niederländischen Oss (zwischen Utrecht und s’Hertogenbosch) wird bis zum 18.9.18 die Ausstellung „We are Food“ gezeigt, u a. mit Werken der grandiosen Fotografin Marie Cécile Thijs, die auch schon im Museum an het Vrijthof in Maastricht ausstellte.
>>> mehr Infos

Dank je voor het lezen van onze artikelen!

Graag je begrip dat op al onze artikelen copyright rust.
Daarom vragen we je om niet onze teksten te kopiëren maar wel de link https://www.wijlimburg.nl/nieuws-overzicht/horecanieuws-gemeentehuis-geleen-wordt-horeca-nieuwe-directeur-sligro-maastricht-foodmarket-beek/ te delen.
Contacteer ons voor meer informatie over het hergebruik van onze teksten of andere vormen van samenwerking

© 2018 WijNederland BV.

Dank je voor het lezen van onze artikelen!

Graag je begrip dat op al onze artikelen copyright rust.
Daarom vragen we je om niet onze teksten te kopiëren maar wel de link https://www.wijlimburg.nl/nieuws-overzicht/horecanieuws-gemeentehuis-geleen-wordt-horeca-nieuwe-directeur-sligro-maastricht-foodmarket-beek/ te delen.
Contacteer ons voor meer informatie over het hergebruik van onze teksten of andere vormen van samenwerking

© 2018 WijNederland BV.

Dank je voor het lezen van onze artikelen!

Graag je begrip dat op al onze artikelen copyright rust.
Daarom vragen we je om niet onze teksten te kopiëren maar wel de link https://www.wijlimburg.nl/nieuws-overzicht/horecanieuws-gemeentehuis-geleen-wordt-horeca-nieuwe-directeur-sligro-maastricht-foodmarket-beek/ te delen.
Contacteer ons voor meer informatie over het hergebruik van onze teksten of andere vormen van samenwerking

© 2018 WijNederland BV.

Kulinarische Events im März (und April)

– 2.-11.3.18 Euregio Wirtschaftsschau in Aachen
Unter anderem mit dem >>> Beer Tasting von REWE Stenten am 10.3.18.
>>> mehr Infos

– 10.-18.3.18 TEFAF Maastricht
Feinste Künst und feinste Häppchen…
>>> mehr Infos

– 15.3.18 Weinseminar für Einsteiger (rot) im Ghorbans in Aachen
>>> mehr Infos

– 17.3.18 Bockwurstkonferenz im Insulaner
>>> mehr Infos

– 22.3.18 Weinseminar „Champagner, Sekt & Co.“ in der Vertical Weinbar in Aachen
>>> mehr Infos

– 23.-24.3.18 Belgische Spezialitäten präsentiert vom Bierweltmeister bei REWE Stenten in Aachen
>>> mehr Infos

– 25.3.18 Politischer Suppentopf bei Misereor in Aachen
„Essen ist Politisch“ – eine Gemeinschaftsveranstaltung von Slow Food Aachen und MISEREOR zur Zukunft von Ernährung und Landwirtschaft in unserer Region.
Anmeldungen sind bis zum 18. März bei suppentopf@misereor.de möglich.
>>> mehr Infos

Vorankündigungen für April 2018

– 9.4.18 1×1 der Steaks by OTTO Gourmet bei REWE Stenten in Aachen
>>> mehr Infos

– 9.4.18 Crime & Wine – „Liebestoll und sternhagelvoll“ in der Vertical Weinbar in Aachen
>>> mehr Infos

– 13.4.18 „Whisk(e)y vs. R(h)um“ – Die ungleichen Brüder ?!?! bei Barrique in Aachen
>>> mehr Infos

– 27.-29.4.18 Street Food & Musik in Raeren
>>> mehr Infos

Die GG-Gerüchteküche wurde zusammengestellt von Belinda Petri | 6.3.2018 | Alle Angaben ohne Gewähr | Angaben zu evtl. Kosten, Öffnungszeiten etc.  sind den Websites der Veranstalter zu entnehmen | Foto: Belinda Petri – Gerardushoeve

Feedback und weitere Gerüchte erwünscht: Einfach Mail an gastro@p-n-p.de