"Isle of Culture"? Unter dem etwas schwierigen Oberbegriff machen drei Konzertveranstalter aus der Euregio gemeinsame Sache.

Chudoscnik Sunergia (Eupen), die Muziekgieterij (Maastricht) sowie der Verein Jakobshof Aachen/Kimiko (Aachen) bringen am Freitag, den 25. Januar elf Bands und Djs auf vier verschiedene Bühnen in den Alten Schlachthof nach Eupen! Wobei die Livebands eindeutig in der Mehrzahl sind.

Zwar sind die Stereo MCs aus London unbestrittener Top Act und kommen als DJ-Team mit extrem tanzbarer Mucke zwischen Afro- und Deep House nach Eupen, aber die quirlige Liveshow der Afrobeat mit Housesounds mixenden Formation Afrique (ebenfalls London, UK) wird vorab die große Halle des Schlachthofs zum Beben bringen.

Das ganze Programm gibt’s hier.

Shuttle-Bus für die Strecke Aachen-Eupen-Aachen

Abfahrt: 20 Uhr ab WDR, Karmeliterstraße 1, Aachen
Rückfahrt: 2.30 Uhr ab Alter Schlachthof, Eupen
Tickets für 7 Euro gibt’s hier.