Bewertung der Redaktion:
Forrest Tucker (Robert Redford) geht seiner Arbeit mit Leidenschaft nach. Und auch alle, die mit ihm zu tun bekommen, schwärmen von seinem Charme. Das Problem daran: Der Senior überfällt schon sein Leben lang Banken und hat es auf eine stattliche Anzahl gewaltloser Raubzüge, Gefängnisaufenthalte und -ausbrüche gebracht.

Bei einer neuen Flucht vor der Polizei hilft er der Farmerin Jewel (Sissy Spacek) bei einer Autopanne und sie verlieben sich ineinander. Unterdessen ist der Cop John Hurt (Casey Affleck) ihm immer dichter auf den Fersen. Nach über sechzig Jahren als Schauspieler hat Robert Redford, der im Sommer 83 wird, diesen im besten Sinne altmodischen Film, der lose auf dem „Schaffen“ des echten Forrest Tucker basiert, als Abschluss seiner beeindruckenden Karriere vor der Kamera angekündigt. Ein Abgang mit Stil – Robert, wir werden dich vermissen!  \    Peter Hoch