Filmkritiken

Die 17-jährige Kena (Samantha Mugatsia) lebt in einem dicht bebauten Viertel der kenianischen Hauptstadt Nairobi bei ihrer Mutter, die von ihrem Mann für eine jüngere Frau verlassen wurde.

Ellie und Pete (Rose Byrne und Mark Wahlberg) sind ein Paar um die 40 und beschließen eines Tages, ein Kind zu adoptieren.

Die preisgekrönte Tragikomödie "Green Book – Eine besondere Freundschaft" unterhält und versöhnt.

Auf den ersten Blick wirkt der zehnjährige Carlos Acosta wie ein ganz normaler Junge, der mit Freunden in den Straßen von Havannas Armenvierteln abhängt. Sein Vater, der von Sklaven abstammt, entdeckt jedoch das immense Talent seines Sohnes: das Tanzen.

Crystal Meth kennt man von den dramatischen Vorher-Nachher-Bildern, die Jugendliche vom Konsum abhalten sollen. "Not even once!" lautet die dazugehörige Message.

Mit "Fahrenheit 9/11" widmete Doku-Agitator Michael Moore sich 2004 den politischen Zusammenhängen rund um die Anschläge vom 11. September und Ungereimtheiten bei der Wahl von George W. Bush zum 43. US-Präsidenten.

Zain ist vermutlich erst zwölf, doch sein Leben bereits ein Scherbenhaufen. Wegen einer Messerattacke sitzt er im Jugendknast, was genau er getan hat, erfährt man erst in Rückblenden.

Holly traut ihren Augen kaum, als sie und ihre Kinder nach Hause kommen und der älteste Sohn Ben dort steht. Der müsste nämlich eigentlich weit weg in einer Entzugs-WG sein, in der er wegen seiner Drogenprobleme lebt.

Joe und Joan Castleman (Jonathan Pryce und Glenn Close) sind ein eingespieltes Team. Nur, dass er eindeutig der Teamleader ist und sie stets in seinem Schatten.

Zu fünft leben die Shibatas im Haus der Großmutter am Rande der Stadt. Während die Oma noch ein kleines Finanzpolster durch die Rente eines verstorbenen Mannes hat, muss der Rest der Familie mit kleinen Diebstählen oder erotischen Nebenjobs für den Lebensunterhalt aufkommen.

Als dicklicher Junge hat Hans-Peter Kerkeling (Julius Weckauf) kein leichtes Leben im Ruhrpott der 1970er-Jahre. Früh erkennt er aber, dass mit Humor auch Außenseiter immer einen Trumpf im Ärmel haben.

Yorgos Lanthimos' historische Gesellschaftssatire "The Favourite – Intrigen und Irrsinn"