Bühne

Das Das Da Theater zeigt eine Inszenierung von Til Schweigers Kinodebüt "Honig im Kopf".

Wie wäre eine Welt in der die Maschinen die Kontrolle über die Menschen übernehmen? In "Utopia Machina XXL" des Theater K kann man genau das Szenario beobachten.

Christian Jedinat und René Vander Vreken sind Herzblut-Zauberer des Black Table Magic Theaters. Zur Premiere in ihrer neuen Location im Cineplex Aachen entführten sie das Publikum aus dem Alltag in eine Welt voller Magie.

Philipp Manuel Rothkopf (40) ist seit fast zehn Jahres festes Ensemblemitglied am Theater Aachen. In der gerade begonnenen Spielzeit ist er unter anderem im wiederaufgenommenen "Die Räuber" und ab November in "Die Verwandlung" zu sehen.

"Zur Hölle mit den anderen“ wünschen sich zwei Paare, die bei einem gemeinsamen Essen aneinander geraten. Hier kommt alles auf den Tisch: Erziehungsstil, Geld, Ernährung, politische Meinungen. Bis es eskaliert.

Verdis „La forza del destino“ in der Petersburger Urfassung – präsentiert von Aachens neuem Generalmusikdirektor Christopher Ward.

Das Grenzlandtheater startet in die nächste Saison mit der Premiere der Tragikomödie "Arthur und Claire" von Stefan Vögel. Inszeniert wird das Stück von Anja Junski.

Das Theater K erzählt im Maschinenraum des Tuchwerk Aachen eine Geschichte vom Ende der Welt.

Annette Schmidt inszeniert "Yann und Beatrix" im Tuchwerk für das Theater K.

Das Tanzfestival "Auf dem Sprung – Junger Tanz im Dialog" kommt bereits zum dritten Mal auf die Bühnen und in die Aulen der Städteregion Aachen.

Ewa Teilmans inszeniert "Der Kaufmann von Venedig". Ein Vorbericht.

Für ein Wochenende ist die Haasstraße in Eupen Bühne für Künstler aus der Region und aller Welt. Ein breitgefächertes Programm und gesellige Stimmung erwarten die Besucher bei der 23. Ausgabe von "Haaste Töne?!".