Bühne

"Der kleine Horrorladen", der Kultfilm aus den 70ern, wird gerade auf der Bühne des Grenzlandtheaters gezeigt.

Alexander von Pfeil inszeniert Verdis letzte Oper als modernes Regietheater am Theater Aachen: ein "Falstaff" im Club Med. Lesen sie hier die Kritik zum Stück.

Das Künstlerduo Ginstersdorfer/Klaßen inszeniert "Macbeth -- Très Très Fort" im Theater Aachen.

Das Grenzlandtheater bringt "die Kaktusblüte" auf die Bühne. Heinz Simon Keller ist der schneidige Zahnarzt Julien, der Angst vorm Heiraten hat. Darum erfindet er kurzerhand eine Ehefrau und drei halbwüchsige Kinder. Ein wildes Verwirrspiel beginnt.

Stefan Stoll verkörpert ab Dezember am Theater Aachen Verdis Falstaff. Stoll ist festes Ensemblemitglied am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Während seiner Zeit in Aachen ewarten den Zuschauer gleich zwei lebensprallen Figuren.

Regisseur Martin Philipp bringt einen "Robin Hood" mit viel Charme, Witz und Musik auf die Bühne am Theater Aachen. Am 6. November feierte das Kinderstück Premiere, die Zuschauer können sich auf viele Termine im Dezember freuen!