Konzerte

Eingefangene Liveatmosphäre: Debütalbum „Oceanic Rock“ von The Tideline.

Die Popakademie Baden-Württemberg hat schon einige talentierte Musiker hervorgebracht.

Noch ist nicht die ganze Katze aus dem Sack. Die Programmplaner von Burg Wilhelmstein mussten Anfang des Jahres ein paar Wochen Pause in ihre Saisonplanungen einlegen.

Nach sechs Jahren bringt die Aachener Rockband ihr zweites Album auf den Markt. Release am 25. März im Musikbunker.

In der Königstraße 46 ist das „KingzCorner“. Das geschichtsträchtige Gebäude, in dem früher die Degraa-Brauerei war, dient dem KSB e.V. seit Anfang 2011 als Kulturzentrum.

Ulrike Haller will mit ihrer Band Candid über die Stadtgrenze hinaus.

Selten sind in wenigen Monaten so viele lokale Veröffentlichungen innerhalb der Aachener Musikszene erschienen.

Der Aachener Jugendbus "MS Chilli" des Vereins "Chill Out e.V." steht vor dem Aus.

Heimatlieder und Komplimente – die Sportfreunde Stiller gaben am Dienstagabend auf ihrer "Die Letzte Leise Reise"-Tour ein Konzert im Eupener Capitol.

Am 6.11. feiert der Musikbunker Aachen sich selbst. Es ist die erste Feier dieser Art, aber auch gleich die des 20-jährigen Bestehens. Dass so eine Party vollkommen berechtigt ist, beweist der Musikbunker nicht nur mit dem vielfältigen Veranstaltungsprogramm der zwei Dekaden.

An der Universität Maastricht steht im November wieder "Abfeiern" auf dem Stundenplan. Das "Studium Generale" ermöglicht interessierten Studenten und der Öffentlichkeit einen ungewöhnlichen Blick über den Tellerrand. Dabei sind diesmal Lektionen, die man sehen, hören und sogar schmecken kann.