Kunst

Die Linie als Ausgangsmaterial für künstlerische Ausdrucksformen verbindet den Aachener Karl-Heinz Jeiter und den Kubaner Antonio Nuñez.

Zum Gespräch vor Bildern über Heimatfilm und Idylle wird im Logoi geladen.

Jan Hoeft hat Kühlschläuche für Computer mit schwarzer Farbe und Glittermaterial gefüllt, das die Fließbewegung sichtbar macht.

Zu seinem 200. Geburtstag ehrt das Suermondt-Ludwig-­Museum seinen frühen ­Förderer Barthold Suermondt (1818-1887) mit einer ­Ausstellung wichtiger Werke seiner ­Gemäldesammlungen, die er nach Berlin verkaufte und der Stadt Aachen ­schenkte.

Die Biennale BIP in Lüttich zeigt vielfältige zeitgenössische Positionen.

Ein medialer Abgleich im Raum für Kunst

An den Grenzen des Bildes André Butzer stellt im IKOB – Museum für Zeitgenössische Kunst aus.