CD-Rezensionen

"World's Strongest Man" – Ein Britpop-Held. Während Blur und Oasis damals ihren Kleinkrieg um die größere Popularität oder die besseren Songs lostraten, schob sich eine dritte Band unaufhaltsam in mein Blickfeld.

Die neue Platte heißt "Call The Comet".

Die neue Platte heißt "Age Of".

Sly & Robbie meet Nils Petter Molvaer: "Nordub"

Die neue Platte heißt "Ganz normale Songs".

Das neue Album heißt "Sparkle Hard".

Die passende Musik zum Wetter da draußen. Mit "Geography" und relextem Smooth-Jazz, Soul-Pop und einer Prise Hip Hop mit etwas Disco.

Die neue Platte "Knock Knock" erscheint am 4. Mai.

Nein, aufgelöst hat sich das Soul und R’n’B-Trio tatsächlich nie. En Vogue hat nur vierzehn Jahre lang kein Album veröffentlicht und bringt sich nun mit "Electric Café" wieder souverän zurück ins Rampenlicht.

Die Best Of-Platte heißt "Sometimes just The Sky".

"The End Of The Fxxxing World" – Von allen musizierenden Briten, die die 90er maßgeblich geprägt haben, war Graham Coxon derjenige, der schon immer am amerikanischsten klang.

Endlich eine Popband, die sich wieder was traut. Funky Gedaddel, angeschlammte Bässe, durchdrehendes Gitarrensolo, ein The Animal-Schlagzeug, darüber himmlische Chöre, eine freie 70s Attitüde, und das ist nur der Opener "Bring Back"!