Stadtgespräch

Das Medium Buch hat gute Argumente. Drei Buchhändler erklären, welche.

Ein neuer Spendentaler ist nun erhältlich.

Dieselskandal, Fahrverbote und Emissionswerte sind in Aachen zur Zeit ein großes -Thema. Umso besser, dass man sich mit dem Kurier CLAC Waren von regionalen Händlern schnell, zuverlässig und umweltfreundlich mit dem E-Lastenrad liefern lassen kann.

Das Elternhaus eingeschneit, der alte Corsa im Eimer und schon ist der Weihnachtsbesuch in der Heimat geplatzt. Oder aber man hat vor lauter Stress die Gans verbrannt und vergessen ein Geschenk für die beste Freundin zu kaufen.

Von Besinnlichkeit keine Spur: An den Feiertagen herrscht Hochbetrieb in den Notaufnahmen der Krankenhäuser – das müsste nicht sein.

Das wurde aber auch Zeit! Ab dem Fahrplanwechsel am 9. Dezember gibt es eine direkte Bahnverbindung zwischen Aachen und Maastricht.

Ein Präsentkorb voller regionaler Produkte.

Eine eintretende Erkrankung oder Behinderung erfordert oft eine Wohnraumveränderung oder gar einen Umbau. Die StädteRegion Aachen bietet mit ihrem Amt für Wohnraumberatung und -anpassung Unterstützung – auch in finanzieller Hinsicht.

Wie wollen wir leben? Diese Frage haben sich die Bewohner des Mehrgenerationenhauses "Mit Freu(n)den unter einem Dach" gestellt.

In Beate Teresa Hanikas "Vom Ende eines langen Sommers" geht es um Generationenkonflikte, die Liebe und zerrüttete Seelen. Ein Roman in dreiteiliger Rückblendenerzählung, fesselnd bis zum Schluss.

"Kesseltreiben" ist ein packender Krimi mit Realitätsbezug.

"Die Feuerzangenbowle" mit Heinz Rühmann