Stadtgespräch

Das Pop Up-Café "Café Total" im ehemaligen "Lust for Life".

Im Interview mit Klenkes-Autorin Anja Nolte ziehen Iris Wilhelmi, Geschäftsführerin des digitalHUB Aachen e.V. und Jochen Hermanns von der Landmarken AG, Bilanz.

140 Tonnen Sand, Spiel-Bagger und Schaufeln sowie ein -Aktionstag: Vom 28. Juli bis 19. August erwartet uns wieder ein 320 Quadratmeter großer Sandkasten auf dem Katschhof.

Wenn der KLENKES und THALYS sich zusammentun, dann freuen sich die Leser – in dem Fall über eine Lüttichreise: Am 23.6.2018 fuhren neun glückliche Gewinner/innen (einer musste krankheitsbedingt leider zuhause bleiben) an Gleis 9 des Aachener Hauptbahnhofs mit dem THALYS gen Lüttich. Hier einige Eindrücke vom Kurzurlaub an der Maas ...

"High Notes: Reportagen" ist ein Querschnitt durch Gay Taleses Werk.

Peter Stamm, Lize Spit, Clemens Meyer und viele mehr lesen in Aachen.

Im 19. Jahrhundert entstand hinter der Jülicher Straße in ­Aachen einer der modernsten Schlachthöfe seiner Zeit. Wie sieht es dort heute aus?

Im Rahmen der Ausstellung "Flashes of the Future. Die Kunst der 68er oder Die Macht der Ohnmächtigen" besuchen Gerd Conradt und Gretchen Dutschke das LuFo.

"across the borders" geht in die zehnte Runde und bietet diesmal neben Musik und Tanz auch Literatur, Film und sogar Zirkus.

„Die Architektur des Knotens“ – besprochen von Martin Schwoll

Frank Schätzings neuer Roman Die ­Tyrannei des Schmetterlings“ verliert sich in einem komplexen Thema.

Ein Schulprojekt verändert eine Stadt, denn 49 Jugendliche bringen in Herzogenrath das dreitägige „realize-festival“ auf den Weg.