Stadtgespräch

Jahrestage, Neueröffnungen, neue Aachener und hoher Besuch: Das was das Jahr 2018 in Aachen und Umgebung.

Was hält das Filmjahr 2019 bereit?

Was kommt 2019? Ist Aachen und die Region öfters auf dem Tourneeplan einiger nationaler/internationaler Acts?

"Glorreiche Ketzereien" ist eine pechschwarze Komödie der irischen Autorin Lisa McInerney

Michael Köhlmeier erzählt eine sich auflösende Familiengeschichte um einen jüdischen Psychoanalytiker aus Wien.

Die digitale Welt ist fester Bestandteil der Aachener Stadtbibliothek.

Nach längerem Winterschlaf kehren Ende Januar die Anime Nights zurück auf die Cineplex-Leinwände in der Region.

Sechsmal gastiert die bei Kunstinteressierten beliebte Reihe "Exhibition on Screen" auch im ersten Halbjahr des neuen Jahres wieder mit sonntagnachmittäglichen Terminen im Eden Palast.

Ab dem 21. Dezember gastiert der "Weihnachtscircus" auf dem Bendplatz.

Hier können die Boxen voll aufgedreht werden! Zwischen Aldenhoven und Freialdenhoven – umgeben von viel Acker – sorgt seit April der Rockheaven für Live-Musik.

Wo fängt man an, wenn man sich etwas für das kommende Jahr wünschen darf?

Das Medium Buch hat gute Argumente. Drei Buchhändler erklären, welche.