Meldungen

Im Rahmen des "Teilhabechancengesetzes" der Aachener Stadtverwaltung werden zunächst 50 Langzeitarbeitslose in Arbeitsverhältnisse vermittelt.

Insgesamt 10.203 Menschen stimmten für den Aachener Weihnachtsmarkt.

Das private Unternehmen soll den Ordnungs- und Sicherheitsdienst der Stadt Aachen ergänzen.

Die Verkündung des Preisträger wurde aufgrund der unruhigen Lage in Europa auf Januar verschoben.

Im November starteten die zweiwöchentlichen Ausfahrten der Johanniter-Kältehelfer, um wohnungslose und bedürftige Menschen zu helfen.

Der Musikschulchor Flow kann sich auch im Telefonvoting durchsetzen.

Die Zahl der kommunalpolitischen Sitzungen nimmt kurz vor Weihnachten wieder ab. In der kommenden Woche finden sechs statt. Zusätzlich gibt es am Dienstag eine Sondersitzung des Betriebsausschusses für Kultur. In mehreren Ausschüssen wird der Haushalt 2019 beraten.

"Ausgezeichnet! Wettbewerb für vorbildliche Bürgerbeteiligung" ehrte nun das städtische Projekt "Radschnellweg Euregio" für seinen guten Bürgerdialog.

Herausragende Studierende und Doktoranden wurden an der RWTH ausgezeichnet.

Am Wochenende ist Spieltag, doch der Montag gehört der Regeneration: Aktive Vereinssportler können in den Carolus-Thermen neue Energie tanken.

Die neue direkte Zugverbindung zwischen Aachen und Maastricht kann nicht wie geplant starten.

Partys in Aachens Clubs und Diskotheken.