Die RoKoKo-Kindertagesstätte im Ostviertel Aachens ist Vorreiter im Bereich Medienerziehung.

Das Euregionale Medienzentrum der Stadt und StädteRegion Aachen unterstützt engagierte Medienprojekte der Region: unter anderem auch das Projekt der RoKoKo-Kindertagesstätte, die mit ihrer digitalen Wetterstation die Medienkompetenz ihrer Kinder fördert und sie auf die Herausforderungen der Digitalisierung vorbereitet. Dienstag, den 12. Februar 2019 wurde das Projekt vorgestellt.

„Die digitalen Medien nehmen in unserer heutigen Zeit einen immer größeren Stellenwert ein. Daher ist es wichtig, Kindern bereits im frühkindlichen Alter Medienkompetenz zu vermitteln, sodass Medien von ihnen nicht nur zur Unterhaltung, sondern auch als Lernwerkzeug genutzt werden“, sagt Anna Metzger, Medienpädagogin des Medienzentrums der Stadt und StädteRegion Aachen.

Die RoKoKo-Kindertagesstätte gilt als Best-Practice-Beispiel: Mithilfe einer digitalen Wetterstation und internetfähigen Computern prüfen die Kinder zusammen mit ihren Erziehern und Hobby-Meterologen das Wetter. Danach kleiden sich die Kinder wettergemäß aus dem Fundus der Kintertagesstätte. Auch den Eltern der Kinder wird auf diesem Weg wichtiges Wissen zu alltagsgerechter Kleidung vermittelt.