Tageskalender

Veranstaltungen vom 14.01.2019

Rock, Pop & Co

Hessam Rassouli & Band

Hessam Rassouli & Band


Domkeller, Aachen

Spätestens seit „Oche“, seiner musikalischen Liebeserklärung an seine zweite Heimat, dürfte Hessam Ressouli den meisten ein Begriff sein.


Musiktheater

"The Rocky Horror Show"


Grenzlandtheater, Aachen

Musical von Richard O’Brien.


Kunst

"LuForm meets Reciprocity"


Ludwig Forum für Internationale Kunst, Aachen

Neben kontroversen Schmuckentwürfen, fragilen Stoffen und Keramiken werden darüber hinaus auch unterschiedliche Designansätze präsentiert, die sich im weiteren Sinn dem Thema Nachhaltigkeit widmen. Ferner finden Überlegungen zum Umgang mit Stadt und Natur, dem Einsatz und Einfluss von Social Media als auch Fragen zum Thema Geschlechterbranding, Zeitkonstruktionen und psychischen Erkrankungen Einzug in die Gestaltungsentwürfe.


"Büro Komplex - Die Kunst der Artothek im politischen Raum"


70 Jahre Künstlerförderung in NRW.


"Pratschjeck op Fastelovvend - Karneval in Aachen"


Centre Charlemagne, Aachen

Ausstellung.


Michael Dohle


KuKuK V.o.G./e.V., Aachen

Fotografie.


David Lynch - "Someone is in my House"


Bonnefantenmuseum, Maastricht

jeden Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag ausgehend von 30. November 2018 bis 28. April 2019 von 11:00 bis 17:00.


"Neu x 4"


Atelierhaus Aachen e.V., Aachen

Vier neue Künstler, die in 2018 Studios im Atelierhauses Aachen bezogen haben, stellen sich vor.


"Miniaturen"


Galerie Freitag 18.30, Aachen

Malerei, Zeichnung, Skulptur, Objekt und Video von diversen Künstlern.


30 Jahre nach dem Fall der Berliner Mauer


Stadtbibliothek Aachen, Aachen

Fotografien von Friedhelm Petrovitsch.


Sabine Schallenberg: "transcribo"


Galerie Salto Art, Aachen

zwischen Draht und Papier.


Vortrag & Lesung

"Grenzgang: Australien – Mit Kamelen durchs Outback"

"Grenzgang: Australien – Mit Kamelen durchs Outback"


Cineplex im Kapuzinerkarree, Aachen

Markus Blum erzählt vom Abenteuer seines Lebens: Über drei Monate und 1.600 km will Familie Blum es den europäischen Pionieren gleichtun und mit Kamelen durch die Wüstengebiete des australischen Outbacks ziehen.