The Magic Numbers

The Magic Numbers
The Magic Numbers kommen rum, zum Beispiel als Vorband von Oasis. (Copyright: Pressefoto)

Nieuwe Nor, Heerlen


Nicht nur, dass das Quartett The Magic Numbers einen zauberhaften Indiepop mit deutlichen Bezügen zu The Mamas and The Papas oder den Beach Boys spielt – ihre Besetzung ist ebenfalls außergewöhnlich: Die Band besteht aus den Geschwisterpaaren Romeo und Michele Stodart sowie Angela und Sean Gannon. Gerade in England erzielten ihre fünf bisher veröffentlichten Alben und Singles größere Erfolge, in Deutschland waren sie unter anderem als Support von Oasis, in den Niederlanden auf dem Pink Pop Festival zu hören. Aufgrund ihres Outfits werden sie oft als „Hippie-Comeback“ oder „Woodstock-Enkel“ bezeichnet. Ihre Musik spricht da ganz andere Bände …      rm

Lade Karte....