Raststätte

Lothringerstraße 23
52062, Aachen
Deutschland
Lade Karte....

 

Die Raststätte ist eine Partylocation mit freiem Konzept. Eine bevorzugte oder gar konkrete künstlerische oder musikalische Laufrichtung zu benennen, ist nicht möglich. Die Raststätte wird von dem Kulturunternehmen Culturbase unterhalten, das zu Gründungszeiten noch als Förderverein für Kultur und Internet in Aachen moderne Kunst lancierte. Frühe Veranstaltungen des inzwischen bekannten Poetry Slam sind ein Beispiel. Die Raststätte als Räumlichkeit, ist heute das Nesthäkchen, die Herzensangelegenheit der Verantwortlichen. Als solche, wird mit ihr erstaunlich frei verfügt: „Wir, der Förderverein für Kunst und Internet, stellen ein leeres Ladenlokal zur Verfügung, in dem Kultur im weitesten Sinne widerstandsfrei stattfinden kann. Wir lieben Gegensätzliches und Mischungen, wir kriegen fast alles irgendwie hin und manchmal lassen wir irgendwen in der Raststätte auch einfach sein (Kultur-)Ding machen“. Culturebase arbeitet inzwischen europaweit. Als Kulturdatenbank füttern sie zum Beispiel Portale, wie kulturserver-nrw.de, berlinbuehnen.de und natürlich heimat.de mit Inhalten.

KOMMENDE VERANSTALTUNGEN

"Eggs-la-Chapelle"


Raststätte, Aachen

Osterausstellung.

Plumes (CAN)
Plumes (CAN)


Raststätte, Aachen

Stil: Singer/ Songwriter, Pop.

"Fancy Art Club"


Raststätte, Aachen

Das regelmäßige Kreativen-Treffen.

"satznachvorn. – Der Aachener Poetry Slam"


Raststätte, Aachen

Fliegender Wechsel


Raststätte, Aachen

Das Improvisationstheater.

My Sister Grenadine


Raststätte, Aachen

Musik: Folk mit Freude am Experiment.

Kraftzwerk


Raststätte, Aachen

Mensch, Maschine und die Hits von Kraftwerk in unerhörten Versionen. Kraftzwerk, das Ein-Mann-Drei-Roboter-Projekt.

Bernhard Eder + support Peter Piek


Raststätte, Aachen

Musik: Singer/Songwriter.

"Drop-Out Cinema #23: "The Wild Boys"


Raststätte, Aachen

Regie: Bertrand Mandico, Frankreich 2017.

"Modern Music"


Raststätte, Aachen

Stil: New Wave, Post Punk, Indie, Synth; mit den DJs Marko Böhnen (Tighten Up, Aachen), KCR (Scheinbar, Köln).